Unser globaler Konsum

Die komplexen Zusammenhänge der Globalisierung zu verstehen, die Verstrickung des eigenen Konsum zu erkennen, eigene Vorurteile zu hinterfragen und engagiertes und couragiertes Verhalten zu entwickeln sind Herausforderungen, denen Kinder und Jugendliche heute gegenüberstehen. Unsere individuellen Bildungsangebote bieten einen altersgerechten, interessanten und abwechslungsreichen Zugang dazu.

 

Wir bieten im Folgenden zwei Projekte mit Tablets an, in den weiteren vier Projekten ist der Einsatz von Technik (v.a. zur Erarbeitung von Handlungsoptionen) ausdrücklich erwünscht. Wir arbeiten z.B. mit den Plattformen Youtube, facebook und Instagram.